RWL geht in Hochdahl unter

Werbung

Lintorf. Auch wenn Kevin Peuler in der 14. Spielminute den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zum  1:1 bei Rhenania Hochdahl gelingt, ändert das nicht an der deutlichen Niederlage der Lintorfer Fußballer beim Tabellenfünften der Kreisliga A. Rot-Weiß Lintorf (RWL) verliert 6:1 (2:1) in Hochdahl und rutscht auf den 13. Platz ab. Vom ersten Abstiegsplatz, den TuRu Düsseldorf belegt, trennen Lintorf nur noch drei Punkte. Kommende Woche ist der Tabellendritte, TuS Gerresheim, in Lintorf zu Gast. Allerdings muss TuRu gegen Tabellenführer Ratingen 04/19 antreten.

Feras Osmani brachte Hochdahl mit seinem freuen Treffer (8. Minute) in Führung. Nachdem Ausgleichstreffer durch Peuler dauerte es nur drei Minuten, bis Hochdahl erneut der Führungstreffer gelang. David Eberle verwandelte einen Elfmeter.

Andreas Schuldeis (63.) und Michael Kijach (68.) machten mit ihren Treffern den Sieg der Landeshauptstädter klar. In der 72. Minute war es erneut Kijach, der den Ball zum fünften Treffer für Hochdahl im Lintorfer Kasten unterbrachte. Den Endstand markierte Fabian Kostowski in der 83. Spielminute.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.