Rundgang durch Werden

Werbung

Werden. Unter dem Titel „Werden und Verstehen“ geht es am Samstag, 7. Juli, rund zwei Stunden lang durch den ältesten Stadtteil Essens. Die Tour startet um 10.30 Uhr am Vorplatz des S-Bahnhofs Werden.

Um 799 vom Missionar Liudger gegründet, hat sich Werden mit seiner historischen Altstadt bis heute einen eigenen Charme bewahrt. Auf dem Programm des Rundgangs stehen unter anderem die Basilika St. Ludgerus samt Schatzkammer, die Abteiliche Residenz, heute Sitz der renommierten Folkwang Universität der Künste, und die Luciuskirche, die als älteste Pfarrkirche nördlich der Alpen gilt.

Karten sind in der EMG-Touristikzentrale, Am Hauptbahnhof 2, für 16 Euro erhältlich. Wer möchte, kann die Karten reservieren, touristikzentrale@essen.de.

Die Basilika St. Ludgerus ist ein zentraler Bestandteil der Thementour. (Foto: EMG – Essen Marketing GmbH, Peter Wieler)

Werbung