Rund 40 Rundballen brennen in Lohausen

Werbung

Lohausen. Am Sonntagnachmittag, 15. Juli, gegen 15:30 Uhr brannten auf einem Feld rund 40 Rundballen. Die Feuerwache Flughafenstraße und die Freiwillige Feuerwehr Kaiserswerth waren im Einsatz. Aufgrund der weiten Wege zur Löschwasserversorgung und den hohen Temperaturen, welche den Einsatz für die Feuerwehrleute sehr kräftezehrend machte, wurden die Freiwillige Feuerwehr Wittlaer, die Feuerwache Umweltschutz und der Führungsdienst nachgefordert. Der Brand konnte auf die Strohmiete begrenzt werden, so dass kein weiterer Schaden entstand. Im Verlauf des Einsatzes bemerkten die Kräfte eine weitere Rauchentwicklung an einer Böschung an der A44. Hier brannten etwa 400 Quadratmeter Gras und Gestrüpp. Der Brand konnte durch Kräfte der Feuerwachen Münsterstraße und Gräulinger Straße erfolgreich bekämpft werden. Der Einsatz an der Strohmiete war um 19:15 beendet. Die Feuerwehr Düsseldorf weist noch einmal ausdrücklich auf die hohe Brandgefahr in Wäldern, auf Feldern und Grasflächen hin.

Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Werbung