RTL dreht für „Alarm für Cobra 11“ in Lintorf

Werbung

Lintorf/Hösel. Die RTL-Fernsehserie „Alarm für Cobra 11“ läuft seit 1996. Jetzt dreht die Produktionsfirma Action Concept aus Hürth für die Actionserie in Lintorf und Hösel. Der Tross mit Catering, Masken- und Garderobenmobil, WC-Wagen und Aufenthaltsmobilen wird seinen Standort auf dem Schützenplatz am Thunesweg beziehen.

Zweieinhalb Tage wird der Tross auf dem hinteren Teil des Schützenplatzes sein Quartier haben – von kommenden Montagabend bis Mittwochabend. Von hier aus startet die Filmcrew dann am Dienstag zu den Aufnahmen in Lintorf und am Mittwoch in Hösel.

Der Zeitplan ist straff und eine Verlängerung derzeit nicht geplant. Am Mittwochabend verlässt das Filmteam Lintorf wieder und zieht zum nächsten Drehort. Die Szenen aus Lintorf und Hösel werden in den Folgen 387 und 388 zu sehen sein.

Werbung