Rot-Weiß Lintorf: C1 siegt 2:1

Werbung

Lintorf. Nach dem mühsam erkämpften 2:2-Unentschieden gegen DSC durfte man gespannt sein, wie sich die C1 von Rot-Weiß Lintorf (RWL) gegen Schwarz-Weiß, die nur einen Platz vor ihnen standen, schlagen würden. Am Ende freuten sich die Zuschauer über einen 2:1-Sieg der Lintorfer.

Die Rot-Weißen starteten furios. Bereits in der dritten Minute erzwang Lintorfs Ian einen Handelfmeter, den Noel eiskalt verwandelte. Wer sich von dieser Führung einen Schub für die Lintorfer Mannschaft erhofft hatte, wurde bitter enttäuscht. In der Folge spielten nur noch die Düsseldorfer auf das Tor der Rot-Weißen. Mit einer aufmerksamen Abwehr und etwas Glück retteten die Lintorfer ihre Führung in die Pause.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern dasselbe Bild und sieben Minuten nach Wiederbeginn fiel der verdiente Ausgleich. Erst jetzt besannen sich die Lintorfer und boten ihrem Gegner ein offenes Spiel. In der 62. Minute war es dann wieder Noel, der den etwas glücklichen 2:1-Siegtreffer erzielte und damit den neunten Tabellenplatz sicherte.

Nach dem Spiel sagte Trainer Janus Briks zu seinen Jungen: „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, aber eure Einstellung nach dem Führungstreffer hat mir nicht gefallen.“

Foto: privat

Werbung