Rolf Steuwe erneut als Beigeordneter gewählt

Werbung

Ratingen. Erster Beigeordnete Rolf Steuwe (63, links) wurde in der Ratssitzung am Dienstag ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Zu den ersten Gratulanten zählte Bürgermeister Klaus Pesch.

Die Ratsmitglieder machten somit frühzeitig den Weg frei für Steuwes bereits dritte Wahlzeit, die am 1. Juni 2019 beginnt. Rolf Steuwe ist seit dem 1. Juni 2003 Beigeordneter der Stadt Ratingen und in seiner Funktion als Erster Beigeordneter für Feuerwehr, das Amt für Schulverwaltung und Sport sowie das Amt für Kinder, Jugend und Familie verantwortlich.

Die wichtigen Bauprojekten bei Kindergärten und Schulen, die Umsetzung des neuen Rettungsdienstbedarfsplans sowie die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans werden seine besonderen Arbeitsschwerpunkte in den kommenden Monaten bilden.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung