Rheinbahn-Kundencenter zwischen den Jahren

Werbung

Düsseldorf. Die Kundencenter der Rheinbahn bleiben am 24., 25. und 26. Dezember geschlossen, ebenso am 31. Dezember und am 1. Januar 2021. An den restlichen Werktagen bis zum 10. Januar 2021 sind die Kundencenter am Düsseldorfer Hauptbahnhof und an der Heinrich-Heine-Allee montags bis freitags von 8:30 bis 17 Uhr für die Fahrgäste da. Die Kundencenter in Hilden, Mettmann und Ratingen sind montags bis donnerstags von 8:30 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr sowie freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 15 Uhr geöffnet. Samstags sind alle Kundencenter geschlossen.

Das Fundbüro ist vom 21. bis zum 23. Dezember und vom 28. bis zum 30. Dezember per E-Mail an fundbuero@rheinbahn.de oder telefonisch von 12 bis 18 Uhr unter 0211/582-1469 zu erreichen.
Für das Abholen der Fundsachen ist ein Termin erforderlich. Ausgegeben werden ist dieser Zeit nur dringend benötigte Gegenstände wie Medikamente, Schlüssel oder Geldbeutel. Am 24. und am 31. Dezember bleibt das Fundbüro geschlossen. Ab 4. Januar 2021 ist das Fundbüro wie vorher montags bis donnerstags von 12 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr telefonisch und per E-Mail zu erreichen; die Fundsachen können nach Terminabsprache abgeholt werden.

Die Büros für Fahrgeld-Einsprüche am Hauptbahnhof (Immermannstraße 65b) sind an Heiligabend, Silvester und an den Feiertagen geschlossen. Vom 28. bis 30. Dezember und ab 4. Januar 2021 sind die Mitarbeiter wie vorher per E-Mail an EBE@rheinbahn.de oder telefonisch unter 0211/582-4930 von 10 bis 16 Uhr erreichbar.

Werbung