Rheinbahn begrüßt 50 Auszubildende

Werbung

Düsseldorf. 1054 Bewerbungen gingen bei der Rheinbahn für den diesjährigen Ausbildungsstart ein. 50 von ihnen setzen sich im mehrstufigen Bewerbungsprozess erfolgreich durch und starteten am 2. September ihre Ausbildung bei der Rheinbahn.

Mit Vorstandsvorsitzendem und Arbeitsdirektor Klaus Klar begrüßte sie in diesem Jahr wie gewohnt einer, der vor über 40 Jahren selbst als Azubi bei der Rheinbahn anfing: „Ich freue mich sehr auf unsere neuen Auszubildenden und zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die jungen Leute sind eine der erforderlichen Antworten auf den demografischen Wandel. Ich wünsche ihnen, dass sie sich im Laufe der Ausbildung nicht nur fachliche Kompetenzen aneignen, sondern auch persönlich weiterentwickeln.“

Ein Faktor, der die Rheinbahn als Arbeitsgeber so attraktiv macht, ist die Übernahmequote. Mit 100 Prozent bietet das Verkehrsunternehmen seinen Auszubildenden nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung eine gesicherte Zukunft.

Foto: Rheinbahn

Werbung