Reservisten besuchen Raumfahrtzentrum

Werbung

Ratingen. Mehr als 20 Mitglieder der Reservistenkameradschaft Ratingen und der Marinekameradschaft „Admiral Graf Spee“ besuchten das Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) und die European Space Agency (ESA) in Köln.

[Quote]Hans-Joachim Dutschke, Ehrenvorsitzender der Reservisten, erzählt: „Während der zweieinhalbstündigen Führung über das weitläufige Gelände, hörten wir, was alles von den angehenden Astronauten in dem Kölner Ausbildungszentrum verlangt wird.[/quote]

Die Reservisten erfuhren auch von einem neuen Projekt, das im Herbst beginnt. Die Forscher befassen sich dann mit der Entstehung des Alls. Unmittelbares Forschungsobjekt ist ein weit entfernter Asteroid.

Doch auch die Raumfahrt war Thema des Besuchs. So erfuhren die Ratinger Besucher viel Neues über Untersuchungen der Auswirkungen mehrmonatiger Aufenthalte in der Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper.

Foto: privat

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.