Ratinger Wandertag am 18. Mai

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 18. Mai, findet der Ratinger Wandertag statt. Das diesjährige Motto lautet „Fünf Sternwanderungen vom Rande des Neanderlandes“. Die Strecken berühren die Ratinger Etappen des Neanderlandsteigs, sind zwischen sieben und 16,5 Kilometer lang und bieten den Wanderern eine Fülle von einzigartigen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Am Ende der Wanderungen gibt es gegen 16 Uhr ein gemeinsames Beisammensein an der Keramag-Bezirkssportanlage, bei dem die Wanderer die Möglichkeit haben, sich mit Getränken und einem Imbiss zu stärken. Der gemeinsame Ausklang des Wandertages wird musikalisch begleitet von dem aus dem Ratinger Sommerbrauchtum bekannten Martin Herzberg.

Es wird gebeten, sich zum Wandertag anzumelden beim Kulturamt, Telefon 02102/550-4111 oder an touristinfo@ratingen.de. In der städtischen Touristinformation, Minoritenstraße 3a, ist außerdem ein Heft mit den Streckenbeschreibungen der Wanderungen kostenfrei erhältlich.

Die Stadt Ratingen veranstaltet den Wandertag in Zusammenarbeit mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (Abteilung Ratingen) und dem Eifelverein Ratingen zum vierten Mal. Bürgermeister Klaus Pesch hat für diese Veranstaltung die Schirmherrschaft übernommen. Der Wandertag findet als Teil der Neanderland-Wanderwoche statt, die alle zwei Jahre durchgeführt wird.

Werbung