Ratinger Motorradfahrer in Velbert verunglückt

Werbung

Ratingen/Velbert. Am Freitag, 7. Februar, gegen 15 Uhr, befuhr ein 60- jähriger Ratinger mit seinem BMW-Motorrad die Nordrather Straße in Fahrtrichtung Velbert-Langenberg. Nach bisherigen Zeugenaussagen verlor der Ratinger kurz vor einer Kurve aufgrund bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad. Er geriet ins Schleudern und stürzte zu Boden. Durch den Sturz verletzte er sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Krad entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe. An der Unfallstelle kam es während der Unfallaufnahme nur zu leichten Verkehrsstörungen.

Werbung