Ratinger Kinder sammeln fast 4000 Grüne Meilen

Werbung

Ratingen. Toller Erfolg für das Projekt „Kindermeilen – Kleine Klimaschützer unterwegs“: Während der einwöchigen Projektphase haben in Ratinger mehr als 400 Kinder teilgenommen und insgesamt 3907 „Grüne Meilen“ gesammelt. 

Das Projekt wurde als eine Maßnahme mit höchster Priorität im Integrierten Klimaschutzkonzept (IKK) der Stadt Ratingen aufgenommen, so dass Ratinger Kitas, Jugendeinrichtungen und Schulen nun zum zweiten Mal teilnehmen konnten. In diesem Jahr haben vier Schulen und eine Kita bei der Aktion mitgemacht, darunter das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, die Heinrich-Schmitz-Schule, die Johann-Peter-Melchior-Schule, die Liebfrauenschule und die Kita zum Schluchtor. Ziel der Kampagne ist es, dass Kinder verstärkt umweltfreundlich mobil sind und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Zum Schutz des Weltklimas werden daher „Grüne Meilen“ gesammelt: Jeder Weg, der klimaschonend – also zu Fuß, mit dem Roller oder Rad, Bus oder Bahn – zurückgelegt wird, wird mit einer Meile prämiert.

Am Weltkindertag am 20. September haben Schüler der Liebfrauenschule nun die gesammelten Meilen aus Ratingen stellvertretend an Bürgermeister Klaus Pesch überreicht. Das Engagement der kleinen Klimaschützer wird jedoch auch über die Grenzen der Stadt hinaus gewürdigt, denn die gesammelten Meilen werden im Dezember bei der 25. UN-Klimakonferenz in Santiago de Chile präsentiert und den internationalen Klimapolitikern übergeben.

Auch im kommenden Jahr können sich Kitas, Jugendzentren und Schulen aus Ratingen wieder an der Klimaschutzkampagne beteiligen. Ansprechpartner für Schulen ist Jörg Arndt vom Schulamt, Telefon (02102) 550-4000. Für Kitas und Jugendeinrichtungen steht Charlotte Fischer-Simon vom Jugendamt zur Verfügung, Telefon (02102) 550-5132.

Weitere Information zur Kampagne „Kindermeilen – Kleine Klimaschützer unterwegs“ gibt es auf www.kindermeilen.de und auf der städtischen Klimaschutzseite unter www.klimaschutz-ratingen.de.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung