Ratinger Kinder entdecken Landeshauptstadt

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag war eine Gruppe Ratinger Kinder in Düsseldorf auf Entdeckertour. Der Tagesausflug  des Jugendamtes begann mit einem geführten Rundgang durch den Hofgarten. Hier konnten die Ausflügler verschiedene Kunstwerke bestaunen, wie den Märchenbrunnen von Max Blondat, das Heinrich-Heine-Denkmal von Aristide Maillol oder das Kriegerdenkmal von Karl Hilgers.

Im weiteren Verlauf standen ein Stadterkundungsspiel mit Schatzsuche, ein Atelierbesuch und die Besichtigung des Schifffahrtmuseums im ehemaligen Schlossturm auf dem Programm, wo sich die Dumeklemmerkinder an den zahlreichen Schiffsmodellen des Lintorfers Horst Tournay erfreuten. Mit dem Besuch von Nordmanns Eisfabrik im Szeneviertel Flingern klang der kurzweilige Abstecher in die Landeshauptstadt aus.

Der Ausflug war Teil des Sommerferienprogramms des Jugendamtes.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung