Ratinger Hallenbad macht Winterpause

Werbung

Ratingen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten geht das Hallenbad in Ratingen-Mitte dieses Jahr etwas früher in die Winterpause. Bis einschließlich Sonntag, 9. Dezember, können Badegäste im Angerbad ihre Bahnen ziehen. Danach wird das Bad geschlossen, um im 25-Meter-Schwimmerbecken die GFK-Oberflächenelemente des Hubbodens zu erneuern. Die Oberflächenelemente werden von einer hierauf spezialisierten Fachfirma eingebaut. Die Schließzeit wird außerdem für weitere Arbeiten wie der Erneuerung einzelner Fliesen sowie eine intensive Grundreinigung genutzt.

Das Hallenbad öffnet wieder am 2. Januar 2019. Badegäste können in der Zwischenzeit nach Lintorf ausweichen. Das Allwetterbad hat bis auf den ersten Weihnachtstag und Neujahr geöffnet.

Um einen höchstmöglichen Service für die Gäste bieten zu können, findet der Verkauf von Kursen für das Schwimmbad Ratingen-Mitte ab Montag, 10. Dezember, vorübergehend bis zum Jahreswechsel am Service-Point des Allwetterbades in Lintorf statt.

Foto: Ratinger Bäder

Werbung