Radfahrerin übersehen und schwer verletzt

Werbung

Ratingen. Am Dienstagnachmittag, 24. Mai, gegen 15 Uhr befuhr eine 40-jährige Düsseldorferin mit ihrem Fahrrad den Geh- und Radweg der Knittkuhler Straße in Ratingen in Fahrtrichtung Ratingen. Als sie die Einmündung Lohhofweg passieren wollte, wurde sie von einer 42-jährigen Mettmannerin übersehen, die mit ihrem VW aus dem Lohhofweg in die Knittkuhler Straße einbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte und wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die Düsseldorferin in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1100 Euro.