Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Werbung

Homberg. Am Montagabend, 16. Juli, gegen 18:15 Uhr kam es an der Einmündung der Metzkausener Straße und Untere Steinhauser Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer. Ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer beabsichtigte, von der Metzkausener Straße nach links in die Untere Steinhauser Straße abzubiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 52-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer verhinderte einen Zusammenstoß, indem er auswich. Dabei verlor er jedoch die Kontrolle über sein Rad, stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde noch an der Unfallstelle medizinisch versorgt und dann mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. An seinem Fahrrad entstand durch den Sturz geringer Sachschaden.

Werbung