Pultakrobaten: „Es kann kein Kind daneben fallen“

Werbung

Lintorf. Glück für Yvonne Gebauer, die neue Schulministerin unseres Landes. Ist sie doch erst seit dem vergangenen Juni im Amt und blieb daher weitestgehend vom kabarettistischen Spott der Pultakrobaten verschont. Die Lehrerkabarettgruppe ließ ansonsten aber kein Thema aus. Sei es nun der akute Lehrermangel besonders in Nordrhein-Westfalen, die Problematik der Quereinsteiger, die aufwendige Verwaltungs- und Dokumentationsarbeit oder die Schwierigkeit, große Klassen, individuelle Förderung und Inklusion unter einen Hut zu bekommen.

Aber auch die Eltern und deren Verhalten wurden satirisch aufgearbeitet. Ein sprechender Hut, wie vielen aus Harry Potters Zauberschule Hogwarts bekannt, übernahm die Elternberatung zur weiterführenden Schule. Die Quote von 30 Beratungsgesprächen in der Stunde wäre bei den zahlreichen Diskussionen mit den Eltern natürlich von keinem Lehrer zu toppen. Der immer leicht genervte Opa, der überall in der Schule einspringen soll, hatte ein ausgeklügeltes Konzept entwickelt, um das morgendliche Chaos vor den Schulen zu verringern. Angelehnt an das System einer Fastfoodkette hatte er sich einen Drive-In-Schalter mitten in einen Kreisverkehr auf dem Schulhof gebaut. Von dort dirigierte er mittels Videoüberwachung die elterngesteuerten Fahrzeuge auf einer zweispurigen Bahn zu den jeweiligen Klassenräumen. Da konnten die Eltern ihre Kleinen über eine Klassenklappe direkt in den Klassenraum fallen lassen.  „Nur keine Angst, es kann kein Kind daneben fallen“, war einer seiner häufigsten Kommentare.

Sketche und musikalische Nummern im Wechsel bildeten ein unterhaltsames Programm, das die Pultakrobaten mit der Aussage beendeten, dass sie bei allen Schwierigkeiten aber immer noch gerne als Lehrer arbeiten und nicht ans Aufhören denken. Offen ließen sie dabei, ob es nur um die Tätigkeit als Pädagogen oder auch um als Kabarettisten ging.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.