Prozession, Bruderschaft und Weinmarkt

Werbung

Lintorf. Erneut steht mit Fronleichnam ein langes Wochenende vor der Tür. In Lintorf eröffnet die katholische Kirchengemeinde St. Anna das Wochenende mit der Fronleichnamsprozession. Anschließend lädt die Lintorfer St. Sebastianus Schützenbruderschaft zum Familientag auf dem Schützenplatz am Thunesweg. Gleichzeitig beginnt am gleichen Ort der Weinmarkt der Werbegemeinschaft Lintorf. Bis einschließlich Sonntag können die Lintorfer den Wein der fünf rheinhessischen Winzer verkosten. Am Sonntag haben außerdem die Geschäfte im Ort geöffnet.

Um 9 Uhr beginnt an Fronleichnam das Hochamt in St. Johannes. Musikalisch begleitet wird die Messe von dem Cantamus-Chor. Nach der Heiligen Messe geht die Fronleichnams-Prozession über die Johann-Peter-Melchior-Straße, das Kreuzfeld und Speestraße zur Anna-Kirche. Dort endet die Prozession mit dem feierlichen Abschlusssegen. Die Gruppen der Gemeinde wie Kolpingsfamilie, Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB), Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd), Pfadfinder und Schützenbruderschaft begleiten die Prozession auch mit ihren Fahnen und Standarten.

Nach der Fronleichnamsprozession ziehen die Schützen zum Kirmesplatz am Thunesweg. Am Schießstand ermitteln die ehemaligen Könige und Kronprinzen der Bruderschaft ihre Traditionsmajestäten. Außerdem wird wieder ein Jedermannschießen angeboten. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Verkauft werden auch die Eintrittskarten für den Bayrischen Abend beim Schützenfest. Die Karten kosten zehn Euro.

Bereits zum dritten Mal findet der Weinmarkt auf dem Schützenplatz statt. Vom 26. bis 29. Mai laden die Winzer täglich ab 12 Uhr zum gemütlichen Beisammensein bei einem leckeren Tropfen aus Rheinhessen ein. Am Sonntag sind die Lintorfer Geschäfte zusätzlich von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Donnerstag bis Sonntag bieten fünf Winzer, Achenbach, Busch, Dorst, Hammen und Knell,  aus Rheinhessen und das Lintorfer Wein- und Feinkost Geschäft Leib und Rebe, in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Lintorf, auf dem Schützenplatz die Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre ihre Weine zu verkosten. Die auf dem Weinmarkt vertretenen Winzer sind alle Familienbetriebe und kommen seit bald 30 Jahren nach Lintorf.

Mehrere Gastronomiestände sorgen für das leibliche Wohl. Flammkuchen, Flammlachs, Knoblauchbrot aber auch Waffeln oder Poffertjes sorgen für Abwechslung und bieten jedem Geschmack genau das Richtige.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.