Prinzenpaar übernimmt Regentschaft

Werbung

Ratingen. Auch in dieser Session zeigt der Karnevalsausschuss (KA) der Stadt Ratingen, dass er weiterhin auf Veränderung setzt. So wird erstmalig in dieser Session aus der Prinzenkürung die Prinzenpaar-Proklamation. Die Karnevalisten möchten der Veranstaltung neuen Glanz verpassen, um den designierten Prinzenpaaren einen angemessenen Auftritt zu biete.

Am Abend des 17. November wird Bürgermeister Klaus Pesch in der Stadthalle feierlich bekannt machen, dass Thomas III. und Traudel I. in der Session 2018/2019 die Regenten der Stadt sind. Während dieser Bekanntmachung erhalten sie ihre Insignien wie Mütze, Federn, Pritsche und Prinzenkette.

Die beiden können es kaum erwarten sich in den närrischen Trubel zu stürzen. Privat sind Thomas Woywod und Traudel Liptow, wie sie mit bürgerlichem Namen heißen, kein Paar.  Aber im Karneval möchten sie als Prinzenpaar die Jecken in und um Ratingen begeistern. Mirko Köstring, Präsident des KA, hat wieder ein hervorragendes Programm für diesen Abend zusammengestellt.

Die „KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925“ imponiert nicht nur mit ihrer großen Anzahl an Mitgliedern, sondern natürlich auch mit ihrem exzellenten Showprogram. Nicht weniger Akrobatisch geht es auf der Bühne zu, wenn die Tanzgruppe „Zunft-Müüs“ ihr Können zum Besten gibt. Für die Lachmuskeln hat der KA Größen wie Gerd Rück „Der Weltenbummler“ oder „Liselotte Lotterlappen“ engagieren können. Musikalisch werden keine geringeren als „Dirk Elfgen & Edwina de Pooter“ oder die „Kölsch Fraktion“ für beste Stimmung sorgen. Auch dürfen sich die Gäste in diesem Jahr auf eine Überraschung freuen, die auf den Plakaten zur Prinzenpaar-Proklamation als „Ballonschlacht“ angekündigt wird. 

Gemäß des Mottos „Ach du heiliger BimBam ….!“, in Anlehnung an die Ratinger Brauchtumsglocke, wird der singende Wirt Heinz Hülshoff das Sessionslied mit dem Titel „Jezz schläht et dreizehn… Heilger BimBam!“ präsentieren.

Eintrittskarten gibt es ab sofort zum Preis von 25, 28 oder 30 Euro auf der Internetseite des Ratinger Karnevalsausschusses.

Foto: Peter Hense

Werbung