Prinzengarde Rot Weiss bestätigt ihren Vorstand

Werbung

Ratingen. Auf der Jahreshauptversammlung der Prinzengarde der Stadt Ratingen Rot Weiss von 1935 standen die Wahlen der ersten Positionen und die Wahl des zweiten Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Bestätigt wurden in ihren Ämtern als Vorsitzender Fritz Czekalla, Schatzmeisterin Doris Conrad, Schriftführer Marcel Heuwind, Kommandeur Alexander Arenz, Präsident Fabian Pollheim und Zeugwartin Jeannette Haupt. Neu gewählt wurden Pressewartin Maureen Czekalla, Jugendwartin Maren Conrad und zweiter Kassenprüfer Gardist Marco Ludwig. Mit Maike Oster als neuer zweiten Vorsitzenden hat die Mitgliederversammlung wieder ein junges Mitglied gefunden, das Verantwortung für den Verein tragen und aktiv in der Vorstandsarbeit sein möchte.

Im weiteren sind folgende Posten vom Vorstand vergeben worden: neue Dekowartin ist Michaela Denhof, bestätigt wurden Torsten Schillings als Internetbeauftragter, für die Kartendisposition Ilse Meißner und das Schriftführerteam und als Hallenwart Michael Haupt. Als Delegierte in den Dachorganisationen vertreten Carmen Hecht im RaKiKa und Fritz Czekalla im Karnevalsausschuss die Prinzengarde. Zum Vereinslokal wurde wie seit vielen Jahren schon die gute Stube Tiefenbroichs, der Jägerhof, gewählt.

Viele Neuzugänge wurden zur diesjährigen Versammlung bestätigt. So konnten im Damencorps, bei den Gardisten und in den Tanzabteilungen viele neue Gesichter aufgenommen werden. Im nächsten Jahr stehen viele Ehrungen für närrisch-lange Mitgliedschaften und langjährigen aktiven Gardetanz bevor.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.