Premiere: Firmenlauf in Ratingen

Werbung

Ratingen. Am 25. Juni wird zum ersten Mal der Firmenlauf Ratingen an der Erlebniswelt Blauer See stattfinden. Damit erhält Ratingen eine neue Wirtschafts- und Sportveranstaltung, der die Stadt auch als wirtschaftliches und soziales Zentrum im Kreis Mettmann auszeichnet. Teilnehmen dürfen Unternehmen, Institutionen, Behörden, Verbände, Vereine, Hochschulen und sonstige Einrichtungen und Organisationen: von der Ich-AG bis zum DAX-Konzern, vom Vorstand bis zum Azubi.

„Die einzelnen Teilnehmer und die Unternehmen können den Firmenlauf als Maßnahme zum Teambuilding, zur Gesundheitsprävention oder schlicht zur positiven Außendarstellung nutzen“, erklärt Initiator Georg Mantyk einige der Vorzüge. Auch als Mitarbeiter- oder Kundenveranstaltung sowie als Netzwerkplattform erfreuen sich Firmenläufe großer Beliebtheit. „Hinzu kommen individuell verankerte Motive, wie etwa das sportliche Duell mit einem Vorgesetzten oder der Chefetage“, so Mantyk. Denn dank der professionellen Zeitnahme mittels Einwegchip, der für jeden Teilnehmer in der Startgebühr enthalten ist, werden alle Zeiten genau registriert.

Über eine Distanz von gut 5000 Metern können die Mitarbeiter aus Firmen und Institutionen unterschiedlichster Branchen und Größe ihren Teamgeist und ihr sportliches Können unter Beweis stellen. „Und zum Abschluss feiert man das Geleistete in entspannter Atmosphäre bei einer Party“, blickt Mantyk voraus und betont: „Beim ersten Firmenlauf Ratingen stehen das Gemeinschaftsgefühl und der Spaß im Mittelpunkt. Die Distanz ist deshalb so gewählt, dass auch wenig trainierte Läufer ohne Schwierigkeiten das Ziel erreichen können.“

Ganz ausgeblendet ist der Leistungsgedanke indes nicht. In unterschiedlichen Wertungskategorien werden auch die besten Starter belohnt. Die schnellsten Damen und Herren werden ebenso geehrt wie das schnellste Team. „Die Teams werden bei uns als Mixed-Kategorie gewertet, da es ja um den gemeinsamen Titel einer Organisation geht“, benennt Mantyk eine Besonderheit. Auch die schnellsten Chefs und Auszubildenden dürfen auf das Siegerpodest. Hinzu kommen Sonderwertungen für die Starter mit dem kreativsten Outfit und dem kreativsten Motto sowie für die teilnehmerstärksten Mannschaften, einmal absolut und einmal relativ zur Firmengröße.

„Für Arbeitskollegen gibt es nicht viele Gelegenheiten, sich gemeinsam auf ein Laufereignis vorzubereiten, als Mannschaft in die Wertung zu kommen und von den Nicht-Aktiven angetrieben und bejubelt zu werden. Das ist Teambuilding der etwas anderen Art, das wir nun auch in Ratingen erstmals ermöglichen“, weiß Mantyk.

Insofern freuen sich die Organisatoren des Firmenlaufs Ratingen am 25. Juni auf eine tolle Atmosphäre beim Rennen am Blauen See. Start- und Zielpunkt wird die Erlebniswelt Blauer See sein, die Strecke führt fast komplett über Waldwege. Es folgen die stimmungsvolle Siegerehrung sowie die Party mit den Aktiven und den Nicht-Läufern, die am Streckenrand für die Anfeuerung zuständig waren.

Die teilnehmenden Organisationen haben zudem die Gelegenheit, eigene Stände zu buchen und auch ein teaminternes Catering zu ordern.

Weitere Information finden sich unter www.firmenlauf-ratingen.de, wo auch die Anmeldung vorgenommen werden kann.

Georg Mantyk (links) und Heike Waerder von der Erlebniswelt Blauer See (Foto: privat)

Werbung