Preisverleihung bei TFG Typhoons

Werbung

Kaiserswerth. Bei der Weihnachtsfeier der TFG Typhoons wurden nun auch die diesjährigen Preise verliehen. Überreicht wurden dabei sowohl von den Coaches als auch von den Mannschaften selbst verliehene Preise.

Die von den Coaches an die Nachwuchs-Footballer der U16 Typhoons des Jahres 2021 vergebenen Preise gehen an Finn Wismer (#54, DL) – Defensive Rookie of the Year, Lennox Muth (#21, RB) – Offensive Rookie of the Year, Matz Hüffner (#26, LB) – Hardest Hitter Award, Ansgar von Halen (#19, TE) – Best Blocker Award, Tilmann Krämer (#27, LB) – Most Improved Player Defense, Milo Tang (#85, WR) – Most Improved Player Offense, Fynn Wiesner (#33, LB) – Most Valuable Player Defense, Oskar Vogel (#22, RB) – Most Valuable Player Offense und Paul Puschwadt (#69, OL) – Reliability-Dedication-Responsibility-Award U16.

Die von den Coaches an die U19-Typhoons verliehenen Preise gehen an Maximilian Janssen (#99, DL) – Hardest Hitter Award, Dominik Hambüchen (#59, OL) – Best Blocker Award, Christopher Reetz (#37, LB) – Most Improved Player Defense, Nick-Joel Görres (#13, WR) – Most Improved Player Offense, Tom Wolters (#69, DL) – Most Valuable Player Defense, Janez von Renesse (#19, WR) – Most Valuable Player Offense, Ben Ruland (#32, DB) – Reliability-Dedication-Responsibility-Award U19 und Christian Schliemann (#66, OL) – Reliability-Dedication-Responsibility-Award U19.

Die von den U19-Typhoons selbst gewählten Preisträger sind Bendix Banken (#10, DB) – Rookie of the Year TEAM Award und Tom Wolters (#69, DL) – „Mr Football“ Spirit TEAM Award.

Foto: privat