Porsche Carrera vollständig ausgebrannt

Werbung

Ratingen. Am Freitag, 22. Juni, gegen 2:30 Uhr brannte auf der Pestalozzistraße der Motorraum eines Porsche 991 Carrera GTS. Der Brand griff auf den gesamten schwarzen Sportwagen über und beschädigte auch die Fahrzeugfront eines Opel Zafiras, der unmittelbar hinter dem Porsche stand. Die Feuerwehr löschte das Feuer sehr schnell. Trotzdem entstand am Porsche Totalschaden, am Opel hoher Sachschaden und auch der Straßenbelag wurde von der Hitze des Feuers erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Gesamtsachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf 135.000 Euro.

Nach ersten polizeilichen Untersuchungen wird als Ursache des Brandes ein technischer Defekt im Motorraum des Porsches vermutet. Da die Brandursache aber noch nicht zweifelsfrei geklärt ist, wurde der ausgebrannte 991 Carrera GTS zur Beweisführung sichergestellt und für weitere Untersuchungen geborgen und abgeschleppt.

Parallel zu den technischen Untersuchungen nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, weitere sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder Angaben zu verdächtigen Beobachtungen jederzeit entgegen.

Werbung