Polizei nimmt Autodieb fest

Werbung

Ratingen-West. Am frühen Mittwochmorgen gelang es der Polizei, nach einem Hinweis von Zeugen, einen 21-jährigen Autodieb an der Erfurter Straße festzunehmen. Anwohner hörten gegen drei Uhr Knackgeräusche und schauten aus dem Fenster. Dabei erblickten sie einen Mann, der in einem geparkten Audi saß und augenscheinlich dort hantierte. Die Zeugen riefen umgehend die Polizei. Die Polizisten konnten den Mann noch am Tatort antreffen. Als dieser die Polizisten erblickte, versuchte er erfolglos zu Fuß zu flüchten. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten diverse entwendete Gegenstände aus Fahrzeugen, so ein mobiles Navigationsgerät, Teile eines Autoradios aber auch ein paar Damenschuhe. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, das augenscheinliche Diebesgut sichergestellt.

Werbung