Polizei ermittelt wegen Autobrand

Werbung

Ratingen-Ost. Am Dienstagmorgen, 27. August, gegen 0.50 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Feuer an der Straße Am Hang gerufen. Anwohner waren durch einen lauten Knall geweckt worden. In der Garageneinfahrt eines Einfamilienhauses brannte ein Auto.

Die Feuerwehr löschte den Brand an einem silbernen BMW schnell. An dem BMW entstand jedoch erheblicher Brandschaden von geschätzt mindestens 10.000 Euro.

Nach dem Stand erster kriminalistischer Ermittlungen und gefundener Spuren am BMW und auch am nebenstehenden Fahrzeug gehen die Ermittler davon aus, dass das Feuer von einem bislang noch unbekannten Täter vorsätzlich gelegt wurde.

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Foto: Polizei

Werbung