Poesiewettstreit in der Manege

Werbung

Lintorf. Bereits zum 15. Mal steigt am Mittwoch, 20. November, 19.30 Uhr der Poetry Slam in der „Manege“, Jahnstraße 28. Der Eintritt beträgt fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen drei Euro.

Beim literarischen Poesiewettstreit auf der Bühne des Jugendzentrums werden selbstgeschriebene Texte innerhalb von sechs Minuten von jungen Leuten dem Publikum vorgetragen. Es dürfen keine Hilfsmittel verwendet werden und die wichtigste Regel für das Publikum lautet: Respekt den Dichtern! 

Moderiert wird der Poetry Slam einmal mehr von dem Duo Christine Brinkmann und Helge Goldschläger. Christine Brinkmann ist Programmplanerin im Düsseldorfer Kulturzentrum Zakk, Helge Goldschläger ist Düsseldorfer Autor und Moderator.

Foto: privat

Werbung