Planung: Neues Baugebiet im kleinen Feld

Werbung

Lintorf. Zwischen kleinem Feld, Tiefenbroicher Straße und Hülsenbergweg soll ein neues Baugebiet entstehen. Geplant sind 15 Einfamilienhäuser. Dafür sollen zwei vorhandene Doppelhäuser abgerissen werden. Perspektiv ist auch die Erneuerung der beiden Mehrfamilienhäuser (Foto) entlang der Tiefenbroicher Straße vorgesehen. Das neue Baugebiet soll über eine Stichstraße vom kleinen Feld aus erschlossen werden.

Auf dem rund 8600 Quadratmeter großen Gebiet sollen laut Vorschlag des Projektentwicklers fünf Doppelhäuser, ein Reihenhaus mit drei Wohneinheiten und zwei freistehende Einfamilienhäuser entstehen. Auf Dauer sollen die beiden vorhandenen Mehrfamilienhäuser durch zwei neue ersetzt werden, die näher zur Tiefenbroicher Straße stehen sollen.

Mehrheitlich forderte der Bezirksausschuss die Stadtverwaltung auf, eine genauere Vorlage zu erstellen, insbesondere wegen der beiden geplanten neuen Mehrfamilienhäuser. Ein Teil der Ausschussmitglieder brachte ein weiteres Mehrfamilienhaus entlang der Straße Im kleinen Feld ins Gespräch.

Die Pläne hatte die Stadtverwaltung in der vergangenen Woche im Bezirksausschuss Lintorf/Breitscheid vorgestellt. Für die geplante neue Bebauung muss der Bebauungsplan L215 B entsprechend geändert werden. Darüber wird in den Gremien und Ausschüssen des Stadtrates jetzt diskutiert und schließlich entschieden.

Werbung