Piratentag im Lintorfer Allwetterbad

Werbung

Lintorf. Am Freitag, 4. August,gibt es im Allwetterbad für die kleinen Besucher eine Piratenerlebniswelt mit Großspielgeräten und zahlreiche Mitmach-Aktionen. So können die jungen Nachwuchsseeräuber von 14 bis 17 Uhr das Piratenschiff Lintorphia im Kinderbereich entern oder sich auf einem großen Piratenfloß im Schwimmerbecken und draußen auf der Stadtwerke-Hüpfburg austoben.

„Unsere Lintorphia braucht noch eine starke Mannschaft“, sagt Bäder-Chefin Cornelia Schween. „Darum würden wir uns freuen, wenn wir das Piratenschiff mit möglichst vielen kostümierten Seeräubern in Flickenhemden und Dreispitzhüten besetzen könnten.“ Der Pirat mit dem besten Kostüm kann sich sogar über einen echten Schatz freuen. Neben Ruhm und Ehre wartet auf ihn nämlich auch ein Überraschungspreis.

Egal ob in voller Piratenmontur oder in normaler Badebekleidung: bei den Mitmach-Aktionen draußen können die kleinen Badegäste ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Der Piratennachmittag im Allwetterbad ist Teil des umfangreichen Ferienprogramms der Ratinger Bäder. Am 5. und 26. August stellt das Bäder-Team für sein junges Publikum auch wieder zwei Spielenachmittage im Freibad Angerbad mit dem schwimmenden Freeclimbing-Eisberg auf die Beine. „Für Schüler gehören die Sommerferien wohl zur schönsten Zeit des Jahres“, sagt Cornelia Schween. „Und mit unseren Ferienaktionen können wir gerade auch für die Kinder Erlebnisse schaffen, die nicht mit ihrer Familie in den Urlaub fahren.“

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.