Phosphorbrandbombe im Wald gefunden

Werbung

Kalkum. Ein Schatzsucher fand in einem Waldstück in Kalkum am frühen Freitagabend, 7. Mai, 17:50 Uhr eine Phosphorbrandbombe unter einem Baum. Die hinzugerufene Feuerwehr und die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes mussten einen Baum entfernen, damit das von den Wurzeln eingepackte Kampfmittel ausgegraben werden konnte. Erst nach viereinhalb Stunden war der Einsatz beendet.