Pflanzen-Tauschbörse im VHS-Biogarten

Werbung

Düsseldorf. Das Gartenamt veranstaltet am Samstag, 2. Oktober, zusammen mit dem VHS-Biogarten eine Pflanzen-Tauschbörse. Von 12 bis 15 Uhr treffen sich Blumen- und Pflanzenliebhaber in dem naturnahen Garten im Südpark, um Stauden, Ableger und Saatgut zu tauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Interessierte Düsseldorfer sind dazu eingeladen.

Kleingärtner, Baumpaten, Haus-, Hinterhof- und Balkongärtner finden auf der Veranstaltung zum Beispiel Rittersporn, Margeriten, Wildstauden und Kräuter. Die Teilnehmer bieten außerdem bekannte Gartenstauden und Kleingehölze ebenso wie botanische Raritäten an. Die Pflanzen-Tauschbörse ist auch eine Plattform, um untereinander Gärtnertipps auszutauschen.

Die Teilnehmer werden gebeten, ihre zum Tausch mitgebrachten Pflanzen mit dem deutschen oder botanischen Namen zu versehen. Wer keine Pflanzen zum Tausch mitbringen kann, hat die Möglichkeit, aus dem breiten Sortiment etwas für den Garten oder den Balkon gegen eine Spende zu erwerben. Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt Kleingärtnern aus Düsseldorf zugute, die vom Hochwasser nach den starken Regenfällen von Sturmtief Bernd betroffen sind.

Neben dem Gartenamt und dem VHS-Biogarten nehmen an der Veranstaltung der Stadtverband der Kleingärtner, die Verbraucherberatung und die ehrenamtliche Kompostberatung der Awista teil.