Pfadfinder auch im Herbst aktiv

Werbung

Lintorf. Nach den Sommerferien traf sich der Pfadfinderstamm Richter vom Berg vollzählig und nutzte die Gruppenstunden mit Geländespielen und Training der waldläuferischen Fertigkeiten. Die Pfadinder legten eine Terrasse an ihrem Vereinsheim an. Sie verbrachten mit Kölner und Monheimer Pfadfinder ein Wochenende in einem Kölner Pfadfinderhaus. Bei Mondschein wurden neue Mitglieder aufgenommen. In den Herbstferien nahmen einige an der Renovierung des Pfadfinderhofes des Vereines teil.

“Da zurzeit wieder die Kontakte reduziert werden sollen, sind wir im Pausenmodus”, sagt Pfadfinderleiter Rolf Pruess. In zwei Wochen wollen die Pfadfinder prüfen, unter welchen Bedingungen die Gruppenstunden wieder stattfinden können. Dann wollen sie auch den sechsten Geburtstag ihres Stammes nachholen.

Wer die Gruppenstunden der Pfadfinder besuchen möchte, nimmt bitte vorher Kontakt mit dem Stamm auf, dpb.richtervomberg@web.de. Besonders die Mädchen im Verein freuen sich über Verstärkung (siebn bis zwölf Jahre). Gewöhnlich finden die Treffen in der DRK-Wache, Am Sonnenschein 9, freitags ab 17.30 Uhr statt.

Foto: privat

Werbung