Pelze für den „Fall der Götter“

Werbung

Essen. In vielen Kleiderschränken schlummern sie: Alte Pelzschätzchen, vielleicht geerbt von Oma oder Tante. Die Pelze nehmen nur Platz weg, man mag sich aber aus nostalgischen oder familiären Gründen nicht von ihnen trennen mag. Dabei haben sie das Tageslicht vielleicht vor 20 Jahren das letzte Mal gesehen. Jetzt bietet das Schauspiel Essen allen, die sich mit einem guten Gewissen von ihrem politisch unkorrekten Fuchs oder Nerz oder Zobel verabschieden möchten, eine ideale Gelegenheit: Für die Inszenierung „Der Fall der Götter“ bitten die Ausstatterinnen Cary Gayler und Nini von Selzam um Spenden von Pelzmänteln und Pelzdecken, denen ab dem 21. April im Grillo-Theater dann ein neues und künstlerisch wertvolles (Bühnen-)Leben geschenkt wird.

Die Spenden werden am Bühneneingang des Grillo-Theaters, Theaterplatz 11, entgegengenommen. Fragen beantwortet Ausstattungsassistentin Friederike Külpmann, Telefon 0176/70726026.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.