Parkbank und Abfallbehälter angezündet

Werbung

Ratingen-West/Lintorf. Am Montag, 7. Dezember, wurde am Nachmittag zunächst eine Kunststoffparkbank und am späten Abend noch ein Altpapiercontainer durch bisher unbekannte Täter entzündet. In beiden Fällen konnte der Brand schnell gelöscht werden und es entstand nur geringer Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 16:15 Uhr meldete ein aufmerksamer Spaziergänger einen Brand auf einer Sportanlage an der Daimlerstraße in Ratingen-West. Unbekannte hatten augenscheinlich eine Kunststoffparkbank, die auf einem Sportgelände in einer Parkanlage aufgestellt war, angezündet. Der Zeuge informierte umgehend die Polizei und die Feuerwehr. Die zeitig eingetroffenen Polizeibeamten konnten das Feuer schnell mit eigenen Mitteln löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

In den späten Abendstunden kam es zu einem weiteren Brand, diesmal an der Einmündung Johann-Peter-Melchior-Straße und Meisenweg in Lintorf.

Gegen 23:15 Uhr hatte auch hier ein aufmerksamer Spaziergänger einen Brand festgestellt, diesmal an einem Altpapiercontainer. Die Feuerwehr stellte bei ihrem Eintreffen fest, dass der Container in voller Ausdehnung brannte, konnte das Feuer jedoch schnell löschen, so dass der Sachschaden nur gering ist.

In beiden Fällen leitete die Polizei ein Strafverfahren zu dem jeweiligen Brandgeschehen ein und bittet um Zeugenhinweise. Sachdienliche Angaben zu dem Brandgeschehen nimmt die Polizei Ratingen, Telefon 02102 / 9981 6210, jederzeit entgegen.

Werbung