Papst Franziskus‘ Weckruf an die Kirche

Werbung

Angermund. Die Bruderschaften aus dem Bezirksverband Düsseldorf-Nord/Angerland laden ihre Mitglieder am Sonntag, 18. März, zum Besinnungstag nach Angermund ein. Der Tag beginnt mit der Feier der Heiligen Messe um 9 Uhr in St. Agnes, Graf-Engelbert-Straße 18. Zelebrant ist der Jesuit Hans Waldenfels. Anschließend treffen sich die Schützen zum Frühstück im Pfarrheim St. Agnes. Professor Waldenfels spricht dann über die Weckrufe des Papstes Franziskus an die Kirche.

Waldenfels ist Jesuit und emeritierter Professor für Fundamentaltheologie, Theologie der Religionen und Religionsphilosophie an der Universität Bonn. 1976 bis 2003 war er Leiter der „Mittwochsgespräche“ an der Volkshochschule Düsseldorf. Er war von 1991 bis 2006 Pfarrverweser in St. Remigius, Wittlaer, und lebt in Essen, wo er in einer Pfarrei mitarbeitet.

Zum Bezirksverband Düsseldorf-Nord/Angerland des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften gehören die Bruderschaften aus Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lintorf, Lohausen, Tiefenbroich und Wittlaer sowie die Gesellschaft Graf Waldersee Unterrath, die Stamm-Gesellschaft Unterrath, die Gesellschaft Schillsche Offiziere Unterrath und das Artillerie-Korps Unterrath.

Archivfoto

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.