Ozzy Ostermann in der „plastikBAR“

Werbung

Duisburg.Ein Jazz-Konzert mit Ozzy Ostermann bietet die „plastikBAR“ im Lehmbruck Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, am Donnerstag, 16. Februar, 19 Uhr. Der Eintritt kostet neun Euro einschließlich eines Begrüßungsgetränkes, ermäßigt fünf Euro.

Seit über 20 Jahren kennt man ihn als festes Ensemblemitglied bei Herbert Knebels Affentheater. Die Perücke mit dem Seitenscheitel ist sein Markenzeichen. Neben dem Affentheater ist Ozzy seit einigen Jahren auch wieder rein musikalisch unterwegs, ganz solo oder auch mit Band. Im Lehmbruck Museum stellt er ein weiteres musikalisches Projekt vor – Open Soundscapes – Jazz im Trio.

Ozzy Ostermann trifft dabei auf den zweifachen Ruhrpreisträger Peter Eisold (Schlagwerk/Elektronik) und den virtuosen Kontrabassisten Peter Deinum. Das Publikum kann sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit frischen Sounds von schräg bis harmonisch, von meditativ bis fetzig freuen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.