Osterspaziergang im Schlosspark Benrath

Werbung

Benrath. Das Gartenamt lädt am Karsamstag, 15. April, 14 Uhr zu einem botanischen Osterspaziergang in den Schlosspark Benrath ein. Unter der fachkundigen Leitung von Diplom-Biologin Regina Thebud-Lassak werden beim Rundgang die botanischen Besonderheiten der Parkanlage vorgestellt. Treffpunkt für den Spaziergang ist vor dem Naturkundemuseum im westlichen Flügel des Benrather Schlosses. Die Exkursion kostet 2,50 Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos. Es wird gebeten, sich beim Gartenamt anzumelden, Telefon 0211/8994800 oder gartenamt@duesseldorf.de.

Bei dem Rundgang geht es insbesondere um den sehr artenreichen Bestand an Gehölzen, aber auch die zahlreichen Zwiebelpflanzen, die im Park zu finden sind. Was alles im Park wächst, ob es giftig oder ungiftig oder vielleicht sogar essbar ist, erfahren die Teilnehmer der Exkursion.

Schloss und Park Benrath gehören zu den herausragenden Leistungen der Bau- und Gartenkunst des 18. Jahrhunderts im europäischen Raum. Die Gesamtanlage, die heute Düsseldorfs international bedeutendstes Baudenkmal ist, entstand im Auftrag von Kurfürst Carl Theodor nach Plänen von Nicolas de Pigage ab 1755. Im Zusammenspiel zwischen Gebäuden, Wasserflächen und Gartenräumen gelang dem Architekten ein großartiges Gesamtkunstwerk.

Foto: Michael Baaske

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.