Ostereierschießen der Tiefenbroicher Bruderschaft

Werbung

Tiefenbroich. Die St. Sebastianus Bruderschaft Ratingen-Tiefenbroich lädt am Gründonnerstag, 29. März, ab 18 Uhr zum Ostereierschießenfür jedermann im Schützenhaus an der Sohlstättenstraße ein. Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Zu gewinnen gibt es natürlich bunte gekochte Ostereier.

Die Tiefenbroicher Schützen bieten wieder zwei „Trefferarten“ an: spezial und normal. Beim „Spezialschießen“ kostet jeder Schuss 1,20 Euro. Dafür erhält der Schütze Eier entsprechend der Ringzahl. Allerdings muss der Schuss den Ring genau treffen, die Linien dürfen nicht „angekratzt“ sein.

Beim „Normalschießen“ kosten fünf Schuss 1,50 Euro. Dafür erhält der Schütze für jeden „geraden“ Ring ein Ei, auch wenn der Ring nur „angekratzt“ ist. Für eine zehn erhält der Schütze zwei Eier.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.