OSLM: Ausstellung verlängert

Werbung

Hösel. Die Doppelausstellung „Unsere Natur. Die Schönheit der Welt!“ (entstanden in Kooperation mit der Liebfrauenschule in Ratingen) und „Eine andere Welt. Planet Silesia“ der Fotografengruppe KARBON aus Oberschlesien wird über das Enddatum 10. Januar hinaus noch mindestens bis Ende Februar im Oberschlesischen Landesmuseum (OSLM) mit der Hoffnung gezeigt, dass dann vielleicht auch wieder Gäste das Museum besuchen und die Ausstellungen anschauen können.

Zu den Ausstellungen ist kürzlich eine Broschüre mit Unterstützung des Kulturreferenten für Oberschlesien erschienen. Jetzt gibt es auf der Internetseite des OSLM (www.oslm.de) auch eine digitale Version zum Ausstellungsprojekt der Liebfrauenschule Ratingen. In der Auseinandersetzung mit den fotografischen Arbeiten von KARBON haben Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenschule in Ratingen ihre Sichtweise des Umgangs mit der Natur und Umwelt künstlerisch umgesetzt. Die eindrucksvollen Arbeiten sind im Kunst- und Religionsunterricht entstanden. Corona zum Trotz und mit Hilfe engagierter Lehrkräfte konnte dieses Projekt verwirklicht werden. Die Ausstellung wurde im Jugendkulturjahr 2020 durch die Stadt Ratingen gefördert. Die Liebfrauenschule ist langjähriger Partner des OSLM.

Foto: OSLM

Werbung