Ortseingangsschild verschwunden

Werbung

Lintorf. Es ist kein Suchbild. Aber es fehlt etwas an der oberen Fritz-Windisch-Straße, auch wenn es nicht sofort auffällt. Es fehlt seit einigen Tagen das Ortseingangsschild. Ob es jemand für den Partykeller brauchte oder ob es ein Lintorfer beim Vorbeifahren nicht mehr ertrug, immer auf „Ratingen“ schauen zu müssen, ist auch nicht klar. Anwohner fragen sich, ob die nach Kurve beginnende verkehrsberuhigte Zone, im Volksmund Spielstraße genannt, noch Gültigkeit hat. Denn laut geltendem Recht dürfen solche „Spielstraßen“ nur innerhalb geschlossener Ortschaften eingerichtet werden. Ohne Schild, so meinen manche Autofahrer, keine geschlossene Ortschaft und halten sich nun überhaupt nicht mehr an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit. Gerade die Eltern kleiner Kinder hoffen, dass die Stadt das Schild baldmöglichst ersetzt.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.