Olympionikin besucht Angerland Lauftreff

Werbung

Lintorf. Auf der Suche nach Sponsoren für dieVerlosung beim ersten Angerländer „FunRun“ am 7. Juni kam der Angerland Lauftreff (ALT) auch mit der Geschäftsführerin der Rhein-Marathon Düsseldorf GmbH und ehemaligen Triathletin sowie Langstreckenläuferin, Sonja Oberem (vorne links), ins Gespräch. Schließlich kannte man sich, da die Angerländer jedes Jahr einen Wasserstand beim Marathon Düsseldorf betreuen. Oberem sagte sofort zu, zwei Startplätze für den Kö-Lauf für die Verlosung beizusteuern. Damit nicht genug, sie bot auch an, beim Lauftreff vorbeizuschauen und gemeinsam mit den Angerländern zu trainieren.

Am Samstag war es soweit und alle freuten sich auf den prominenten Besuch beim Lauftreff. Pünktlich, als die letzten kleineren Regenschauer vorbei waren, kam die Juniorenwelt-, Europa- und deutsche Meisterin auf der Triathlon-Kurzdistanz sowie Olympionikin, mehrfache Marathonsiegerin und deutsche Meisterin über 10.000 Meter, Sonja Oberem, zu den Angerländern in den Hinkesforst.

Bevor es in den verschiedenen Gruppen auf die Strecke ging, berichtete sie über ihre Tätigkeiten nach ihrer aktiven sportlichen Karriere. Sie erklärte unter anderem die Herausforderungen, die es bei der Organisation eines großen Marathons wie dem in Düsseldorf zu bewältigen gilt. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto ging es dann auf die Strecke.

Im Anschluss an das Training hatte dann jeder noch die Möglichkeit zu einem persönlichen Foto mit Sonja Oberem oder zu einem Plausch bei einem alkoholfreien Bier.

Foto: privat

Werbung