Ohne Führerschein, aber mit gestohlenem Kennzeichen

Werbung

Lintorf. Am frühen Mittwochmorgen, 16. August, gegen ein Uhr kontrollierten Polizisten an der Krummenweger Straße einen 30-jährigen Rollerfahrer. Sie stellten dabei fest, dass das angebrachte Kennzeichen als gestohlen gemeldet war. Der 30-Jährige hatte außerdem keine gültige Fahrerlaubnis und konnte auch keine Versicherungs- sowie Fahrzeugdokumente vorlegen.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Roller wurde durch ein beauftragtes Unternehmen sichergestellt.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.