Ogata-Wettbewerb des TV Ratingen

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 20. Januar, 10 bis 12 Uhr bestreiten vier Ratinger Grundschulen mit Ogata-Sportgruppen einen gemeinsamen Wettbewerb in der Turnhalle am Europaring. Suitbertusschule, Anne-Frank-Schule, Gebrüder-Grimm-Schule und Albert-Schweitzer-Schule bestreiten mit einigen ihrer Erst- und Zweitklässler einen Vielseitigkeitswettbewerb mit vielen Inhalten aus den neuen Trendsportarten wie Slackline, Crossboccia, Frisbeegolf und Parkour sowie Aufgaben aus den klassischen Sportarten.

Entstanden ist diese besondere Sportstunde „Dumeklemmer-Stunde“ aus einem Projekt mit dem Landessportbund und ist bereits das zweite Jahr an den Kooperationsschulen des TV Ratingen etabliert. Die Trainer und Helfer vom Turnverein freuen sich an diesem Tag vor allen den Eltern der Schülern, die erlernten Fähigkeiten aus der Dumeklemmer-Stunde in diesem Wettbewerb präsentieren zu können. Die Organisatoren erwarten dazu rund 50 Kinder mit Eltern und Schulvertretern.

Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr fleißige Helfer aus der Leichtathletik-Abteilung.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.