Offenes Atelier für Menschen mit Demenz

Werbung

Duisburg. Im „Offenen Atelier für Menschen mit Demenz” des Lehmbruck-Museums, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, können Betroffene und ihre Begleiter am Sonntag, 6. Januar, 14 Uhr künstlerisch frei arbeiten, ihr individuelles künstlerisches Potential entfalten und dem persönlichen Ausdrucksbedürfnis folgen. Die Teilnahme ist an keine Vorbedingungen gebunden und in jedem Stadium der Demenz möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Es gilt die 2G-Regel. Anmeldungen nimmt das Team der Kunstvermittlung entgegen, Telefon 0203/283 2195 oder an kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de.

Foto: Lehmbruck-Museum