Ökumenischer Gottesdienst im Mariendom Neviges

Werbung

Kreis Mettmann/Düsseldorf.  Aufstehen! Aufeinander zugehen! Unter diesem Motto findet am Freitag, 29. September, um 17 Uhr der ökumenische Gottesdienst im außergewöhnlichen Mariendom Neviges, Elberfelder Straße 12 in Velbert, statt. Pfarrer Daniel Schilling, Kreisdechant Dekanat Mettmann, Pfarrer Jürgen Buchholz, Superintendent Kirchenkreis Niederberg und Pfarrer Frank Weber, Superintendent Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann, laden zu diesem gemeinsamen Gottesdienst ein, zu dem sich auch Vertreter aus Politik, öffentlichen Institutionen und Verbänden des Kreises Mettmann angemeldet haben.

Musikalisch werden Ansgar Wallenhorst an der Orgel und Birgit Riepe am Saxophon den Gottesdienst begleiten. Die Pantomiminnen Annedore Wirth und Irmela Boden werden in ihrer Profession ein wenig Kirchengeschichte, biblische Texte und einen möglichen Zukunftsweg der Christen in unserer Gesellschaft nachzeichnen. Die beiden Superintendenten und der Kreisdechant möchten mit diesem ganz besonderen Gottesdienst Menschen verschiedene Impulse geben. 

„Aufstehen! Aufeinander zugehen! Was kann in unserer Zeit und Gesellschaft heute wichtiger sein? Gestärkt aus dem Glauben wollen wir ein Zeichen setzen, dass wir als Christen und als Kirchen die Menschen unserer Zeit in ihrem Engagement und ihrer Lebensfreude unterstützen“, erklärt Kreisdechant Daniel Schilling. 

„Der Gottesdienst ist ein Ausdruck für die nachhaltige Wirkung des Gedenkjahres der Reformation und des Christusjahres. Es ist kein Schlusspunkt, sondern ein Doppelpunkt: Wir werden weiter gehen auf dem Weg zur Stärkung der verbindenden Kräfte unserer Kirchen und unserer Gesellschaft“, sagt Superintendent Frank Weber.

Und Superintendent Jürgen Buchholz kommentiert: „Ich freue mich, dass viele Menschen aus dem Landkreis zusammenkommen werden, die alle engagiert sind in Kirchen, in Kommunen und in verschiedenen Einrichtungen. Das müssen wir im Gottesdienst feiern und uns wieder neu motivieren lassen.“

Superintendent Jürgen Buchholz (von links), Kreisdechant Daniel Schilling, Superintendent Frank Weber (Foto: privat)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.