Oberbürgermeister ehrt 22 Feuerwehrleute

Werbung

Düsseldorf. Oberbürgermeister Stephan Keller hat 22 Feuerwehrleute im Jan-Wellem-Saal des Rathauses für 25- und 35-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr ausgezeichnet. Das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 35-jährige Zugehörigkeit erhielten zwölf Einsatzkräfte, weitere zehn bekamen das Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr aus den Händen des Stadtoberhauptes überreicht.

„Ihre Arbeit verdient höchste Wertschätzung und Respekt“, so Oberbürgermeister Stephan Keller. „Die letzte Zeit hat erneut gezeigt, wie wichtig es ist, eine moderne und sehr gut aufgestellte Feuerwehr in unserer Stadt zu haben. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, aber auch der Werkfeuerwehren unserer großen Unternehmen in der Landeshauptstadt sind ein Garant für die professionelle Schadensabwicklung“, betonte der Oberbürgermeister.

Neben 14 Feuerwehrleuten der Berufsfeuerwehr wurden auch acht Einsatzkräfte der Werkfeuerwehren des Flughafens Düsseldorf, der Henkel AG und der Daimler AG ausgezeichnet. Die Feuerwehren der großen Unternehmen der Landeshauptstadt sind und bleiben für die öffentliche Feuerwehr ein guter und kooperativer Partner innerhalb der Düsseldorfer Gefahrenabwehr.

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young