Nina Bauer verlässt Ratingen Marketing

Werbung

Ratingen. Nina Bauer, Geschäftsführerin der Ratingen Marketing GmbH (RMG), wird die RMG im Laufe des kommenden Jahres verlassen. Sie unterrichtete den Aufsichtsrat darüber, dass sie die ihr angebotene Vertragsverlängerung über den 31. Dezember 2021 hinaus nicht annehmen und sich beruflich neu orientieren wolle. Der genaue Zeitpunkt ihres Ausscheidens steht noch nicht fest.

„Ich freue mich, dass Nina Bauer ihre Bereitschaft erklärt hat, die geordnete Übergabe der RMG-Geschäftsführung an ihre Nachfolgerin oder ihren Nachfolger zu begleiten“, sagte Bürgermeister Klaus Pesch.