Neuer König im St. Georg-Corps: Manfred Mohr

Werbung

Lintorf. Das neue Königspaar des St. Georg-Corps heißt Manfred und Angelika Mohr. In einem spannenden Schießwettbewerb setzte sich Mohr gegen mehrere Mitbewerber um die Königswürde der Formation der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 durch. Zuvor hatten die Schützen ihren Gästekönig ermittelt: Kerstin Sucker. Jungkönig wurde Tobias Panitz, neue Salatkönig ist Manuela Behr.

Jens Jörgens, zweiter Vorsitzender des St. Georg-Corps, begrüßte für den erkrankten Vorsitzenden Wilfried Kröll zahlreiche Gäste im Vereinsheim am alten Bahnhof. Jörgens führte gekonnt durch die gesamte Veranstaltung. Unter den Gästen waren unter anderen der ehemalige Ratinger Bürgermeister Harald Birkenkamp und der Vorstand der Lintorfer Werbegemeinschaft mit der Vorsitzenden Helga KRumbeck und dem Schriftführer Wilfried Kostbahn. Die Lintorfer Bruderschaft wurde vertreten durch den amtierenden König Joachim Wehmeyer, den Vorsitzenden Andreas Preuß und den Brudermeister Dieter Rubner sowie zahlreichen weiteren Vorstandsmitgliedern.

Kam zu Beginn des Königsfestes noch ein heftiger Schauer vom Himmel, feierten die Schützen anschließend bei durchaus akzeptabelem Sommerwetter im Freien. Wegen der gar nicht so guten Wettervorhersagen wurden die Schießwettbewerbe zügig durchgezogen. Am Abend wurde dann gemeinsam das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft angeschaut. Der Sieg der deutschen Mannschaft im Elfmeterschießen wurde entsprechend bejubelt.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.