Neue Seniorenzeitung ist da!

Werbung

Ratingen. Kürzeste Tage, längste Nächte, morgens wird es kaum hell, nachmittags schon wieder düster: Die dunkle Jahreszeit schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Lichtmangel kann depressiv machen. Gegen den Winterblues helfen spezielle Lampen und auch Farben. Eine solche Lichttherapie kann man auch gut zuhause durchführen. Die neue Ausgabe der Ratinger Seniorenzeitung „Aus unserer Sicht“ widmet sich deshalb schwerpunktmäßig diesem Thema.

Daneben bietet das Heft wieder eine bunte Mischung an aktuellen Themen, Erinnerungen an das erste Auto, in dem Udo Middendorf auch schon mal zu siebt unterwegs war. Persönliche Geschichten, der 100. Geburtstag der VHS und ein Rückblick auf das jüdische Leben in Ratingen in früheren Zeiten runden das Lesevergnügen ab. Dazu gibt es Service, Buchtipp, Rätsel und ein Gewinnspiel.

Das Heft liegt an vielen Stellen in der gesamten Stadt zur kostenlosen Mitnahme aus und ist auch online abrufbar: https://www.ratingen-seniorenrat.de/aus-unserer-sicht-ratinger-seniorenzeitung/