Neue Mitarbeiter im Büro des Bürgermeisters

Werbung

Ratingen. Bürgermeister Klaus Pesch hat seine Team personell erneuert. Drei Mitarbeiter, Frank Wagenburg, Egon Schuster und Leonhard Sibbing, haben ihre Tätigkeit im Bürgermeisterbüro vor kurzem aufgenommen oder werden sie bald aufnehmen. Damit sind die Planstellen nach zum Teil längerer Vakanz wieder besetzt.

Frank Wanderburg, 51, ist neuer Leiter des Bürgermeisterbüros und damit Nachfolger von Peter Ueberdick, der zum 31. Dezember 2018 in den Ruhestand gegangen ist. Wanderburg hat das Verwaltungshandwerk von der Pike auf im Ratinger Rathaus gelernt. Seine Laufbahn begann 1986 mit der Ausbildung, danach war er in verschiedenen Funktionen im Ordnungsamt tätig, leitete einige Jahre lang die Abteilung Ratsangelegenheiten und war zuletzt stellvertretender Leiter des Personalamtes.

Seit dem 1. Februar ist Egon Schuster, 56, neuer städtischer Kommunikationsreferent. Davor war die Referentenstelle im Bürgermeisterbüro längere Zeit unbesetzt gewesen. Schuster hat nach seinem Studium und kurzer Lehrtätigkeit an der Ruhr-Universität Bochum als Zeitungsredakteur gearbeitet. Er wird in enger Abstimmung mit der Pressestelle im Bürgeramt die interne und externe Kommunikation der Stadt Ratingen koordinieren.

Leonhard Sibbing, 32, verstärkt die Wirtschaftsförderung.  Der studierte Projektentwickler im Gewerbe- und Wohnungsbau sammelte Berufserfahrung bei der Ratinger Bauträgergesellschaft Interboden und bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Velbert, bevor er am 1. April 2018 Standortmanager für Ratingen-West und Tiefenbroich im InWest-Projekt wurde. Von dort wechselt er in Kürze in die Abteilung für Wirtschaftsförderung im Bürgermeisterbüro.

Bürgermeister Klaus Pesch (2. von links) mit den neuen Mitarbeitern Frank Wanderburg (links), Egon Schuster (2. von rechts) und Leonhard Sibbing (rechts).  (Foto: Stadt Ratingen)

Werbung