Neu: Die Welt der Musik

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 4. Februar, Uhr ist der Startschuss  der Veranstaltungsreihe „Die Welt der Musik“, eine Kooperation zwischen dem CVJM und dem Ratinger Tragödchen. Veranstaltungsraum ist der extra dafür neu eingerichtete Gemeinschaftsraum des CVJM-Hauses in der Grütstraße, gleich neben dem Buch-Café Peter und Paula.

Die ersten musikalischen Gäste sind Peter Ortmann und seine Band. Ortmann ist in den vergangenen 20 Jahren als Projektleiter des Bundesjazzorchesters bekannt geworden und hat sich mit der Bundesbegegnungsinitiative „Jugend jazzt“ vor allem der Nachwuchsförderung in Deutschland gewidmet.

In Ratingen zeigt er nun seine andere, eigentliche Seite und zwar als hervorragender Jazzpianist. Die Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Axel Fischbacher ist eine Bühnenpremiere. Mit Volker Heinze am Bass und Roland Höppner am Schlagzeug wird das Quartett vollständig.

Die Band widmet sich bei den Konzerten ihren spannend eigenwilligen Interpretationen von bekannten Jazzstücken des “American Songbooks”. „Straightahead-Jazz“, frei von stilistischen Berührungsängsten: es groovt und swingt und ist immer frei für Anklänge aus anderen Musikstilen (Rock, Pop, Funk und Reggae).

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.